Das war ein schöner Weihnachtsmarkt 2017

Adventsauftakt, Adventskalender und Weihnachtsmarkt – alles Geschichte

Das Jahr 2018 hat begonnen, trotzdem ist uns der Monat Dezember mit der Advents- und Weihnachtszeit und den damit verbundenen Veranstaltungen noch recht gut in Erinnerung.

Zum 9. Mal wurde für die Kinder von Kita, Hort, Grundschule und die 5. bis 7. Klassen der Oberschule der Bunte Saydaer Adventskalender organisiert. Wie in den Berichten der genannten Einrichtungen hier in diesem Amts- und Heimatblatt zu lesen ist, waren die Kinder wieder sehr begeistert von den einzelnen Aktionen mit Gewerbetreibenden, Institutionen und Einzelpersonen.

Der Stadtverein bedankt sich bei allen, die den Kindern damit eine große Freude in der Vorweihnachtszeit bereiten.

Am 1. Adventssonntag lud der Stadtverein wieder zum Adventsauftakt am Schwibbogen ein. Zur kulturellen Umrahmung fanden sich die Friedebacher Feuerwehrmusikanten sowie der Volkschor Sayda mit Verstärkung durch die Liedertafel Frauen-stein ein, Erik Wagner übernahm die Moderation – Allen vielen Dank.

Danke Allen, die beim Auf- und Abbau geholfen, für die entsprechende Technik und für das leibliche Wohl gesorgt haben.

Entgegen der Tradition fand 2017 der Weihnachtsmarkt am 3. Adventswochenende statt. Man musste sich also darauf einstellen, dass der „große Menschenansturm“, wie er sonst an manchem Sonntag zum 4. Advent üblich war, ausbleibt. Schließlich war der Saydaer Weihnachtsmarkt nicht der einzige in unserer Region zum 3. Advent – viele Orte wie Neuhausen, Olbernhau, Seiffen, Pfaffroda, Freiberg … waren ebenfalls auf Weihnachtsmarktbesucher eingestellt.

Wie bestellt hatte es zum Weihnachtsmarkt geschneit und dadurch das sonst so weihnachtliche Flair im historischen Plangebiet nochmals aufgewertet.

Zahlreiche Händler aus Sayda und der Region hatten sich wieder angemeldet.

Zur schönen Tradition ist der Besuch der Partnergemeinde Sogliano al Rubicone in Italien geworden. Unsere Weihnachtsmarktbesucher lieben die typischen italienischen Produkte wie Käse, Olivenöl und Wein.

Außerdem hatten wir 49 Besucher aus der Partnerstadt Mezibori in Tschechien am Samstag zu Gast, die nach einem Besuch des Eisenhammers in Dorfchemnitz und einem Kaffeetrinken in unserer Jugendherberge ebenfalls den Weihnachtsmarkt besuchten.

Dieses Programm mit den tschechischen Senioren dient dem Kennenlernen unserer erzgebirgischen und weihnachtlichen Traditionen und wird durch die Europäische Union gefördert.

Ein umfangreiches Programm wurde wieder für den Weihnachtsmarkt zusammengestellt, so dass für reichlich Unterhaltung gesorgt war. Es gab an beiden Tagen jeweils ab 13.00 Uhr ein weihnachtliches Non-Stop-Programm auf der Bühne zu sehen und zu hören. Mehrere Blasorchester sowie der Volks- und Posaunenchor haben damit die Weihnachtsmarktbesucher erfreut. Aber auch die Kleinsten von der Kindertageseinrichtung sowie Schüler der Grund- und Oberschule ließen sich für einen Auftritt nicht lange betteln. Die Mädels der „Dance Company“ und die „Crazy-Dance-Girls“ rockten die Bühne.

Der Weihnachtsmann hatte ebenfalls alle Hände voll zu tun und schaute an beiden Tagen vorbei. Am Sonnabend hatte er Geschenke für die 58 Kinder im Gepäck, die sich beim Rätseln und Briefeschreiben an den Weihnachtsmann in der Dezember- Ausgabe des Amts- und Heimatblattes beteiligten und natürlich die richtigen Lösungen gefunden hatten. Übrigens waren die jüngsten Kinder, die die Rätsel richtig gelöst haben, 2 Jahre alt. Den Weihnachtsmann erreichten Briefe mit den Lösungen der Rätsel aus Sayda, Friedebach, Ullersdorf, Voigtsdorf, Dorfchemnitz, Dittmannsdorf, Neuhausen, Zug, Zöblitz, Bobritzsch, Geising, Wegefarth und Mönchswalde.

Der Stadtverein bedankt sich bei den vielen Helfern, die den Weihnachtsmarkt organisiert, auf- und auch wieder abgebaut haben genauso wie bei allen Gewerbetreibenden und Institutionen, die finanzielle oder materielle Unterstützung gaben.

Monika Meyer, Stadtverein Sayda

Bilder: Peter Wilke

Der Weihnachtsmarkt Sayda incl. Tombola, der Adventsauftakt am Schwibbogen sowie der 9. Bunte Saydaer Adventskalender wurden unterstützt von:

  • Stadtverwaltung Sayda
  • Firma Gläser Komplettbau
  • Enrico Krüger WP / STB
  • Bäckerei Spiegelhauer
  • WIR electronic GmbH
  • Allianz Stefan Roscher
  • Andreas Adam GmbH
  • KIA Autohaus Sayda
  • Agrargenossenschaft Friedebach
  • Agrargenossenschaft Sayda
  • Waldhotel Kreuztanne
  • Pferdehof Kossek
  • Altsächsischer Gasthof „Kleines Vorwerk“
  • Kosmetikstudio Kathleen Schwarz
  • Motorsporthaus Arnold
  • Snow equipment by Walther e. K.
  • FFW Sayda
  • FFW Dorfchemnitz
  • Polizeiposten Sayda
  • Logopädie/ Ergotherapie Sayda
  • Edeka-Markt Kaden/Seidel GmbH
  • Holzspielzeugherstellung Jens-Uwe Werner
  • Gemeinschaftspraxis Dr. Werner/Dr. Huster
  • Blumenfachgeschäft Berndt
  • Schornsteinfegermeister Uto Berger
  • Gemeinde Dorfchemnitz, Herr T. Schurig
  • Stadtarchiv Sayda/ Dorfchemnitz
  • Baufirma G. Richter, Inh. S. Richter
  • Neubert Lüftungs- und Klimatechnik
  • Holztransporte Jan Wagner
  • Ihre Kette Rudolph
  • Geschenke-Eck Walter
  • Augenoptik Kaden
  • Stadtapotheke Moser
  • Frauenarztpraxis Dr. Kopra
  • Thomas – Der Hausmeister
  • Dachdeckerfirma Rudolph
  • Physiotherapie Müller
  • Spedition Buschmann, Heidersdorf
  • Kebaphaus Sayda
  • Bäckerei Schramm Dorfchemnitz
  • Bauelemente Neubert
  • Electronicland Mattheß
  • Fa. Elektro Braune, Inh. H. Radant
  • Fa. Hausgeräte Löschner
  • Lüftungsbau Jörg Richter
  • Stadtverein Sayda e. V.
  • DKS Sayda
  • Dynamo Fanclub Sayda
  • Tourismusverein Sayda
  • Jugendverein Sayda
  • Margrit und Gilbert Krönert
  • Fam. Horst Wenzel
  • Fam. Diana Kuschke
  • Frau Rita Lippmann
  • Frau Sigrun Müller
  • Fam. Volkmar Herklotz
  • Herrn Thomas Schulze
  • Frau Karin Aue
  • Fam. Friedrich Müller
  • Frau Evelyn Kaden
  • Fam. Michael Hartmann
  • Frau Irma Greif
  • Frau Ute Haubold
  • Fam. Frank Herklotz
  • Frau Anita Bach
  • Frau Gertrud Haubner
  • Herrn Thomas Nitschke
  • Fam. Edgar Christopher
  • Frau Petra Berger
  • Frau Marion Breidel
  • Fam. Dietmar Leichsenring
  • Fam. Heiko Meyer
  • Fam. Lothar Schönherr
  • Fam. Ulrike Erler
  • Fam. Renate John
  • Fam. Hanka Schmidt
  • Fam. Monika Kleinwächter
  • Frau Kathi Richter
  • Frau Jana Geiler
  • Herrn Dürichen
  • Herrn Jens Kittel