Infos: Mitgliederversammlung, Johannisfeuer, Bergfest, Jugendcamp

Mitgliederversammlung
Auf Grund der Entwicklung in der Coronakrise muss die öffentliche Jahreshauptversammlung des Stadtvereins – geplant 12. Juni 2020 – erneut verschoben werden. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Johannisfeuer
In diesem Jahr wird der Stadtverein den EZV bei der Durchführung des Johannisfeuer unterstützen, da beim EZV zur Zeit organisatorische Schwierigkeiten bestehen. Der Vorstand des Stadtvereins ist gewillt diese Tradition unbedingt fortführen zu wollen, da es auch den eigenen Satzungszielen entspricht. Es soll also am Sonnabend, 27.06., 19 Uhr am gewohnten Platz und mit traditionellen Ablauf stattfinden wenn es die gesetzlichen Vorgaben erlauben. Eine Durchführung wird durch Aushänge bekannt gemacht.

Bergfest 2020
Der Vorstand des Stadtverein hofft noch auf eine Durchführung des diesjährigen Bergfestes Ende August. Die gegenwärtige Rechtslage zum Redaktionsschluss(12.05.) sagt ja aus,
dass Großveranstaltungen über 1.000 Besuchern bis zum 31.08. verboten sind. Darunter fallen wir nicht. Volksfeste usw. haben gegenwärtig “nur” eine Betriebsuntersagung. Allerdings müssen wir bald auch eine Entscheidung fällen. Ein Bergfest mit Abstandsregeln wird es nicht geben. Wir sehen uns dabei im Einklang mit der Mehrzahl unserer Bürger. Allerdings ist auch kein späterer Termin in diesem Jahr möglich.

Internationales Jugendcamp 2020 in Sayda
Schweren Herzens musste das Vorbereitungsteam vom SSV 1863 und Stadtverein das Internationale Jugendcamp im September dieses Jahres absagen. Schade für die Jugendlichen, zumal auch eine Förderzusage von der deutschen Sportjugend vorlag. Die gesetzlichen Beschränkungen zu diesem Zeitpunkt sind unbekannt und lassen deshalb eine verantwortungsvolle Planung nicht zu.

Volkmar Herklotz
Vorsitzender